2001

Die 1. Vorstandssitzung findet am 09.02. in der Gaststätte Neeth statt, Hauptthema: Vorbereitung der Mitgliederversammlung, die für den 24. 04. terminiert ist. Die Versammlung gewinnt besonderes Gewicht dadurch, dass der bisherige Vorsitzende sich nicht mehr zur Verfügung stellt. Eingeladen wird aber zum zum 27.03.01; am 15.03. findet noch einmal eine Vorstandssitzung statt, da der vom KRB ausgewählte neue Vorsitzende, Thilo von Donner, den Vorstand zuvor kennen lernen und sich über den KRB und seine Arbeit unterrichten möchte.

Der Vergleichswettkampf der Vereine im KRB findet wieder statt, und zwar am 03.03. in Nettelsee im Rahmen des Reiterballs des Vereins Westwalddistrikt und am 04.03. in Raisdorf, Stall Saggau. 11 Mannschaften wurden gemeldet, am Start waren 9.
Sieger wurde die Mannschaft des RV Tökendorf

Der Geschäftsführer nahm an der Jahresversammlung des Landesverbandes im Haus des Sports Kiel am 03.03. teil, vertreten waren außerdem 5 Vereine aus dem KRB Plön. Es wurde u.a. die Umbenennung des LV in „Pferdesportverband SH“ beschlossen.

23 Reiterinnen wurden eingeladen, an einem Dressurlehrgang vom 16. -18. März in der Reithalle Stall Birkenhof teilzunehmen, um, mit einer Wertnotenbestätigung, für die Sichtung Kayhude nennen zu können. Teilgenommen haben dann nur 12 Reiterinnen.
Die Mitgliederversammlung fand am 27.03. in der Gaststätte Zum Beeksberg in Nettelsee statt. Die Vereine waren mit 30 Stimmen vertreten, anwesend waren insges. 54 Personen , darunter auch die beiden
Ehrenmitglieder Karin Franck und Fritz Schmidt, als Ehrengäste der 1. und der 2. Vorsitzende des KSV Plön, Ralf Schmieden und Axel Krüger, von dem Landesverband Dieter Stut, außerdem W. Graf v. Bülow. Eröffnet wurde die Versammlung von den Senioren des Kesselpauken-u. Fanfarenzug des Reiterhofs Gläserkoppel –. Hauptpunkt der üblichen Regularien waren die Neuwahlen. Gesche Henningsen schied als Beisitzerin aus wegen beruflicher Neuorientierung , gewählt wurde Marina Gröpper, RV Tökendorf. Wiedergewählt wurden Harm Sievers und Christiane Thode. Zum Kassenprüfer gewählt wurde für den ausscheidenden H.-J. Fritzsche D. Boldt, RV Klausdorf. Als Nachfolger des ausscheidenden Vorsitzenden Harald Schliemann schlug der Vorstand Tilo von Donner (RV Preetz) vor, der mit 4 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen gewählt wurde. Die Laudatio auf H. S. hielt sein langjähriger Weggefährte Ernst Först, der vorschlug, den langjährigen Vorsitzenden zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Dies erfolgte einstimmig. Redner waren weiterhin Ralf Schmieden, D. Stut, H.-W. Blöcker und D. Boldt. Alle betonten die Gradlinigkeit so wie den Konservativismus des langjährigen Vorsitzenden.
Schwierigkeiten bereitet, insbes. in der Turnierplanung und Vorbereitung, die Maul-u.Klauenseuche, von England auf das Festland übergeschwappt, zwar noch nicht in Deutschland aufgetreten, es wurden jedoch schon etliche Turniere abgesagt, dürfen in NRW in Mischtierhaltungen nicht durchge- führt , Pferde nicht transportiert werden.
Bei der ersten Vorstandssitzung unter dem 1.Vorsitzenden Tilo von Donner, die besonders dem Kennenlernen diente, wurden Vorschläge für Förderlehrgänge und ein Kreisbreitensportturnier unterbreitet . Als Förderlehrgang wird ein Übungsspringen angeboten, das nach Turnieren mit erfahrenen Trainern durchgeführt wird, wegen des Breitensportturniers wird der Vorsitzende sich mit den einzelnen Gruppen ins Benehmen setzen.

Die Kreismeisterschaft Dressur / Springen richtete am 30.06. - 01.07. die Rgem. St. Hubertus aus, das Teilnehmerfeld war gut, das Wetter spielte gut mit.

Die KM Vielseitigkeit wird in diesem Jahre ausfallen, da kein Ausrichter gefunden wurde und der RV Lütjenburg sich gegen die erneute Durchführung ausgesprochen hat. Auch die KM Voltigieren wird nicht stattfinden, da nur noch die Voltigierer des Probsteier RV (mit 2 Mannschaften ) an Turnieren teilnehmen, in allen anderen Vereinen wird Voltigieren als Breitensport betrieben, teilweise sind auch keine geeigneten Pferde vorhanden.

Am 05.07.01 ist der 1. Vorsitzende der Reitgemeinschaft Nettelsee, Johann Blöcker, verstorben. Er war aktiver Reiter und Pferdezüchter, Beerdigung unter großer Anteilnahme am 12.07.2001 in Nettelsee.

KM Fahren am 28.-29.07.01 in Mucheln (alle Fahrer/innen gehören zur Fahrergem. SH/HH):

Die Arbeitstagung zur Festlegung der Turniertermine für 2002 fand am 27.09. 01 in der Gaststätte Neeth, Dammdorf, statt. Lediglich Vereine, die Turniere veranstalten, 12 an der Zahl, waren vertreten. Angemeldet wurden 13 Turniere, ausgeklammert wurden die KM , kein Verein konnte sich für die Durchführung entscheiden. Das Problem wird bei einer gesondert einzuberufenden Vorstandssitzung angegangen werden . Kontrovers wurde der Austragungsmodus diskutiert - wie gehabt oder eingebunden in ein Turnier, bei dem der letzte Tag nur der Ermittlung der Kreismeister vorbehalten ist.

Vorstandssitzung am 08.11.01 in Preetz, Sportheim des PTSV
Themen:Kreismeisterschaften 2002 und Vorbereitung der JHV 2002. Frau Thode und Herr Lucht scheiden aus dem Vorstand aus, kein Nachfolger für Lucht, für Thode hat sich Simone Lamp, RuFgem. Neuschönberg bereit erklärt.


Drucken